GLÜCKSPELZ DES MONATS:

Die Geschichte von Mausi  >>

Mikkis Weg ins Glück

Am 22. Februar 2015, 16.40 Uhr, hat sich das Leben von Familie Schnell völlig geändert. Mikki, ein kleiner schwarzer, völlig verängstigter Hund aus Moskau trat in ihr Leben. Mit angstvoll geweiteten Augen erwartete Mikki seine neue Famile am Frankfurter Flughafen. Der kleine Mann war völlig verbissen, hatte viele äußerlich sichtbare, aber noch viel größere innere Verletzungen erlitten. Aus Mikki ist inzwischen ein ausgeglichener "Traumhund" geworden. Frau Schnell hat uns dazu diese begeisterten Zeilen geschickt:

Die ersten 4 Wochen konnte Mikki nicht alleine sein. Wenn es dunkel wurde bekam er Angstattacken und er traute sich schon gar nicht vor die Haustüre. Menschen, Autos, einfach alles ließ ihn erstarren. ABER trotz allem, was er erlebt haben musste, er strahlte von innen heraus. Er hat von Anfang an eine so große Liebe meinem Mann und mir gegenüber ausgestrahlt, dass er unsere Herzen im Sturm erobert hat. Mit viel Liebe, Ruhe und Naturnähe haben wir uns gemeinsam mit ihm auf den Weg begeben, der ihn zu einem gelösten und freudigen Hund hat werden lassen. Natürlich mit der liebevollen Unterstützung von dem Team von Animal Eden, das ihn stets begleitet hat und dies auch immer noch tut. Vom ersten Moment an, war es ein Gefühl, als würde Mikki schon immer zu unserer Familie dazugehören und er lernte jeden Tag, sich mehr zu lösen, zu öffnen und die Sonnenseiten des Hundelebens zu genießen.

Ab der Minute, in der wir das Foto von Mikki gesehen haben lag irgendwie ein Segen auf der Verbindung zwischen ihm und uns. Dass es so etwas gibt, konnten wir uns gar nicht vorstellen, als wir mit dem Wunsch einem Hund ein Zuhause zu geben an Animal Eden herangetreten sind. Sie haben uns mehrere Tiere vorgestellt, von denen sie wussten, dass sie zu uns passen würden und Mikki war und ist unser Liebling. Jetzt nach 10 Monaten ist er richtig angekommen, tobt ausgelassen, ist ein richtiger Wirbelwind, passt auf unser Haus auf, spielt und liebt alle Wildtiere, läuft ohne Leine spazieren, hat keinen Jagdtrieb, ganz im Gegenteil und ist einfach ein Traumhund. Jeder, der ihn jetzt kennen lernt, kann nicht glauben, dass es einmal anders gewesen sein kann. Auf allen Ebenen ist er ein Teil von unserer Familie geworden, hat unser Leben völlig verändert und wir genießen jeden Tag mit ihm und freuen uns auf eine lange gemeinsame Zeit im Licht mit Mikki. Vielen Dank an das gesamte Team von Animal Eden für alles, was sie für uns getan haben.

Herzliche Grüße

Benni, Maren und Mikki